Nachprüfung in Mathe & Co. an einer Nürnberger Realschule oder einem Gymnasium

von Markus Brettner

Wichtige Informationen für Eltern, deren Kind in die Nachprüfung in Mathe & Co muss

Liebe Eltern,

selbst wenn Ihr Kind in die Nachprüfung muss, geht davon nicht die Welt unter. Es bietet Ihrem Kind die Chance, trotz einer Fünf oder sogar schlechter in die nächste Jahrgangsstufe versetzt zu werden.  Ich hatte als Schüler selbst die Ehre, in eine solche Prüfung zu gehen und erinnere mich noch sehr gut daran. Leider habe ich diese damals in der 8. Klasse nicht bestanden, da ich - wie leider viele Schüler - nicht wusste, wie ich mich selbst für so eine Prüfung richtig vorbereite.

TIPP 1

Checken Sie den Wissensstand und Motivationsfaktor Ihres Kindes! Sie wissen am besten, wir Ihr Sohn/ Ihre Tochter tickt. Hat er/sie überhaupt die Motivation, in den Ferien Anstrengungen in Kauf zu nehmen und hart zu arbeiten? Wie ist die exakte Zusammensetzung der Noten in den „Durchfallfächern“? Tendenz zu 4 oder sogar 6. Bei letzterem sollte jedem klar sein, dass es eventuell sinnvoller ist, den Stoff der letzten Jahre intensiv zu erarbeiten und das Kind zu festigen, als in eine noch höhere Klasse mit riesigen Wissenslücken zu gehen! Da kann Wiederholen der Klassen durchaus sinnvoll sein.

TIPP 2

Wurde das Schuljahr „knapp“ nicht geschafft und die Fünfer tendieren zu 4, so kann die Nachprüfung durchaus Sinn machen. Prüfen Sie auch hier genau: Wie ist der Motivationsfaktor meines Kindes? Gelingt es ihm, in den Ferien sich intensiv auf die Nachprüfung vorzubereiten? Oder steht fehlende Konzentration, Arbeitshaltung oder Motivation dem Ziel im Weg. Dann kann auch erst einmal ein Lerncoaching sinnvoll sein, das derartige Blockaden erkennt, löst und eigenständiges Lernen ermöglich. Lernen lernen - Lerncoaching - Hilfe zum Selbstlernen

TIPP 3

Passt Arbeitshaltung und Motivation und Sie haben das Gefühl „mein Kind kann das wirklich schaffen“? Dann muss klar sein, dass sich eine Nachprüfung nur mit viel Übung, Übung und nochmal Übung schaffen lässt. Es wird viel Hirnschmalz kosten, die Prüfungsfächer intensiv vorzubereiten. Hat Ihr Kind eine gute Arbeitshaltung und übt wirklich selbst sehr viel, dann sind die Sommerferien Bootcamp Kurse in Mathe & Co. schon mal eine gute Vorbereitung. Sommerferien Kurse - Nachprüfung trainieren

TIPP 4

Haben sich große Wissenslücken angehäuft und Ihr Kind braucht jemanden, der ihn/ sie anleitet beim richtigen Lernen und gemeinsam Übungsaufgaben oder Grammatiktraining erarbeitet, dann ist Nachhilfe im Einzelunterricht die effektivste Unterrichtsart, in kurzer Zeit Lücken zu schließen und auf die Prüfungssituation zu coachen: Einzel oder Gruppen Nachhilfe buchen

 

Haben Sie Fragen und benötigen eine Beratung, dann freue ich mich über Ihre Nachricht. Ich berate Sie gerne unverbindlich und kostenlos, auch wenn Sie sich nicht für eine unserer Dienstleistungen entscheiden: 0911/ 633 25 25 5 oderunverbindlich anfragen

 

Zurück